Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Thema Allergie

Akupunktur bei Heuschnupfen

Die Akupunktur gehört zu den ältesten Therapieformen der chinesischen Medizin und wird in Asien mehr als 2500 Jahre angewandt. In der HNO-Heilkunde gehört die Indikation “Heuschnupfen” zu den am Besten untersuchten Akupunkturindikationen und es gibt zahlreiche Veröffentlichung zur positiven Wirkung von Akupunktur bei allergischem Schnupfen. Die Wirkung ist inzwischen wissenschaftlich belegt (Vgl. große Multicenterstudie zur Wirkung der Akupunktur bei saisonaler allergischer Rhinitis (ACUSAR) 2014 unter der Federführung der Charité Berlin).

Weiterlesen

FeNO – Entzündungen der Atemwege erkennen

Was bedeutet FeNO?

Bei der FeNO Messung (Fraktioniertes exhaliertes (ausgeatmetes) Stickstoff-Monoxid (NO)) wird dessen Gehalt in der Ausatemluft bestimmt. NO wird an verschiedenen Stellen im Körper gebildet, in den Atemwegen hauptsächlich von den Epithelzellen. Bei allergischen Atemwegserkrankungen wird mehr von diesem Biomarker gebildet. Durch einen einfachen und schmerzlosen Test, bei dem man zehn Sekunden entspannt in ein Mundstück bläst, läßt sich die Konzentration von NO bestimmen.

Weiterlesen

ALEX® – Bluttest auf Allergien

Wir können durch unsere Zusammenarbeit mit einem Spezial-Labor ab sofort den ALEX Allergy Explorer Test anbieten. Hierbei handelt es sich um einen Bluttest, bei dem nur ein Milliliter Blut abgenommen und ins Labor geschickt werden muss. Der ALEX-(Allergy-Explorer)-Test ist einneuartiger Test, der die gleichzeitige Prüfung auf über zweihundertachtzig Allergen-Moleküle in einem Durchgang ermöglicht. 

Weiterlesen

Pollenflugkalender für Nürnberg

Welche Pollen fliegen gerade?

Es jucken Nase und Augen, die Nase ist verstopft oder läuft, die Atmung ist erschwert? Dann ist es wissenswert, welche Pollen gerade unterwegs sind. Die Kenntnis des Pollenfluges ist außerdem wichtig, wenn Aktivitäten im Freien oder Urlaube geplant werden. Des weiteren können Allergiemedikamente zielgerichtet und frühzeitig eingenommen werden.

Weiterlesen

Pollenflug dieses Jahr besonders heftig!

Pollenmastjahr 2018

Das Pollenjahr 2018 hat diesmal besonders heftig begonnen. Nach dem besonders langen Winter und danach raschem Temperaturanstieg kam es zu einem plötzlichen Ausschlagen der Bäume nach Ostern; da mehrere Bäume gleichzeitig blühten begannen die Beschwerden unerwartet heftig und stark. Noch dazu fiel wenig Regen, die Sonne sorgte für Trockenheit und es blies ständig ein Lüftchen – ideale Bedingungen für den Pollenflug.

Weiterlesen

Bericht im Frankenfernsehen

Das Frankenfernsehen war bei uns in der Praxis zu Gast und interviewte uns zu Allergien und deren Behandlung. Der Bericht handelt vom Pollenflug und Allergien und ab wann man bei Beschwerden zum Arzt sollte.

Weiterlesen

Auffrisch-Hyposensibilisierung – wenn Jahre nach Hyposensibilisierung wieder Symptome auftreten

Kann man eine Hyposensibilisierung auffrischen?

Mancher Allergiker kennt das: vor Jahren erfolgte eine mehrjährige und erfolgreiche Hyposensibilisierungs-Behandlung bei Gräserpollen- oder Baumpollenallergie. Nun, nach Jahren der Beschwerdefreiheit, treten wieder Symptome auf, die Nase kitzelt, juckt und läuft sobald es Frühling wird.
Das Immunsystem scheint die Behandlung vergessen zu haben und reagiert auf die harmlosen Pollen wieder überschießend. Wiederauftretende allergische Symptome sind die Folge, der Patient muss wieder vermehrt zu Medikamenten greifen und erinnert sich an die angenehme beschwerdefreie Zeit nach der Hyposensibilisierung.

Weiterlesen

Tablette kann bei Hausstaubmilbenallergie helfen

Hyposensibilierungs-Tablette bei Hausstaubmilbenallergie

Viele Menschen, die unter einer Hausstaubmilbenallergie leiden, entwickeln im Lauf der Jahre chronische Veränderungen an den Nasenschleimhäuten mit trockener, verstopfter Nase, morgendlichem Fließschnupfen, Niesanfälle, nächtlichem Reizhusten bis hin zu unerholsamem Schlaf.

Weiterlesen
Pollenschleuder Ambrosie

Allergiker-Schreck Ambrosia

Ambrosia-Allergie

Man hört wieder ständig im Radio und Fernsehen über sie – die Ambrosie, das Killerallergen aus den USA, der Schreck aller Allergiker. Sie ist jedoch nicht nur für Allergiker relevant, schon das Berühren der Pflanze kann heftige Reaktionen auf der Haut auch bei Nicht-Allergikern hervorrufen. Doch was hat es mit dieser Pflanze auf sich?

Weiterlesen
Molekulare Allergiediagnostik Reagenzien für Allergietest im Blut

Hyposensibilisierung – wer ist geeignet, wer nicht

Was genau ist die sog. molekulare Allergiediagnostik?

Die Molekulare, oder auch komponentenbasierte Allergiediagnostik ist eine Blutuntersuchung und bietet uns Allergologen ein modernes Instrument in der Diagnostik und Therapie von Allergien. Denn sie hilft uns die Patienten, die besonders gut oder nicht so gut auf die Therapie ansprechen herauszufiltern.

Weiterlesen