Hier finden Sie Information rund um die Nase und die Nasennebenhöhlen wie zu Nebenhöhlenentzündung, Sinusitis, Nasenbluten, Heuschnupfen, verstopfter Nase und vielem mehr

Akupunktur bei Heuschnupfen

Die Akupunktur gehört zu den ältesten Therapieformen der chinesischen Medizin und wird in Asien mehr als 2500 Jahre angewandt. In der HNO-Heilkunde gehört die Indikation “Heuschnupfen” zu den am Besten untersuchten Akupunkturindikationen und es gibt zahlreiche Veröffentlichung zur positiven Wirkung von Akupunktur bei allergischem Schnupfen. Die Wirkung ist inzwischen wissenschaftlich belegt (Vgl. große Multicenterstudie zur Wirkung der Akupunktur bei saisonaler allergischer Rhinitis (ACUSAR) 2014 unter der Federführung der Charité Berlin).

Weiterlesen

Nasendusche – warum sie hilft und wie sie angewendet wird

Nasendusche – was genau ist das?

In diesem Artikel möchte ich ein wenig über die Vorteile der Nasendusche berichten, deren Einsatzgebiete und Handhabung. Ich empfehle sie sehr gerne, da sich auf diese einfache Art chronische Entzündungen und deren Folgen im Bereich der Nase und Nasennebenhöhlen effektiv bessern lassen.

Weiterlesen

Nasenbluten stoppen – Erste Hilfe Tipps

Was tun, wenn die Nase blutet?

Nasenbluten, medizinisch Epistaxis,  kennt jeder, es kommt in jeder Altersklasse vor und tritt immer dann auf, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Am meisten betroffen sind Kinder und Jugendliche, sowie Menschen über 50 Jahre. Mindestens 60% der Bevölkerung haben mindestens einmal im Leben Nasenbluten. Es kann auftreten, wenn die Nasenschleimhaut sehr trocken ist oder verletzt wird. Dadurch platzen kleinste Blutgefäße in der Nase und es blutet.

Weiterlesen

Nase ständig verstopft?

Während ein Schnupfen schnell wieder vorbei geht, bleibt vielen Patienten eine dauerhaft verstopfte Nase. Ursächlich sind oft chronisch gereizte Nasenschleimhäute durch trockene Heizungsluft, ständige Infekte der Nase, Allergien oder durch Feinstaub belastete Umgebungsluft.

Weiterlesen