Birkenpollenallergie, Heuschnupfen

Die ersten Birkenpollen sind unterwegs!

Heuschnupfen! Die Birkenpollen-Saison hat begonnen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die ersten Birkenpollen sind nach den vergangenen warmen Tagen unterwegs. Moderne Antihistaminika, die als Schmelztablette eingenommen, oder lokal als Tropfen oder Spray appliziert werden können, erbringen konsequent angewandt, schnelle Hilfe.

Wer die Allergiebeschwerden (Heuschnupfen, leichtes allergisches Asthma, Reizhusten…) allerdings dauerhaft loswerden möchte, dem empfehlen wir eine spezifische Immuntherapie. Konnte solch eine Therapie bis vor kurzem nicht während des Pollenfluges begonnen werden, ist dies mit den modernen Allergenen inzwischen möglich – nach aktuellen Studien kommt es oft schon nach vier Wochen zu einer merklichen Besserung.

Die Hyposensibilisierung ist in Tropfen-, Tablettenform oder klassisch mit Spritzen erhältlich.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie an allergischen Beschwerden leiden – wir entwickeln ein individuelles Therapiekonzept mit Ihnen.

Ihre Privatpraxis für HNO-Heilkunde und Allergologie in Nürnberg Mögeldorf
Dr. Ines Weinzierl